TK-Beschluss 2021

Weitere Informationen können auch auf der BLSV-Homepage – Handlungsempfehlungen ab Montag,
den 07.Juni 2021 unter https://www.blsv.de/startseite/service/news/coronavirus/ eingesehen
werden.

TK Beschluss vom 5.6.2021
Auf Grund der Aufhebung des Katastrophenfalls in Bayern zum 7. Juni 2021 und mit den
Neuregelungen durch die 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung kommt es nun auch
im sportlichen Bereich zu umfangreicheren Öffnungen kommen.
Die Beschlüsse durch die TK können immer nur das geltende Recht und die Vorgaben der Bundes- und
Landesregierung wiedergeben. Dabei gibt es noch zahlreiche Einschränkungen, die im Spielbetrieb
beachtet werden müssen.
Die Fachspartenleitung ist dabei bemüht eine möglichst umfangreiche Öffnung des Spielbetriebs zu
erreichen. Auch unsere Mitglieder möchten nach Monaten der Einschränkungen wiedersportlich aktiv
werden. Dabei muss beachtet werden, dass es Sportlerinnen und Sportler gibt, die aus
unterschiedlichen Gründen noch nicht teilnehmen können oder wollen. Das muss in der momentanen
Lage beachtet und respektiert werden.
Im Sommer 2021 werden folgende sportliche Veranstaltungen unter Einhaltung der jeweils gültigen
gesetzlichen Vorgaben, stattfinden:
• Der Jugendspielbetrieb findet in allen Bereichen vollumfänglich statt.
• Die erste Bundesliga der Damen und die Bundesligen der Herren werden ebenfalls stattfinden.
Sie dienen zum Teil der Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften.
Es ist nach geltendem Recht nicht möglich mit Auf- und Abstieg zu spielen, solange es eine
Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gibt.
• Die Einzelwettbewerbe (Ziel) sowie alle Pokale werden durchgeführt.
• Alle Vereine dürfen und können vereinseigene Turniere veranstalten.
Bitte beachten Sie die geltenden Vorgaben der jeweils gültigen Bayerischen
Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich bei Ihrem Kreis oder Bezirk.
gez.
Landesobmann (Fachsparte Eisstocksport)

Es ist soweit

Liebe Sportfreunde!

Wir sind wieder auf unseren Stocksportbahnen zu finden!

Wann? Jeden Montag ab 19:00 Uhr (bei Regen dann am Dienstag, um 19:00 Uhr in der Stocksporthalle in Pramhof beim ASCÖ St. Florian)

Jeder darf kommen und an unserer gut gelaunten Gesellschaft teilhaben.

Alter? Spielt keine Rolle. Wir freuen uns über jeden Neuzugang der sich für unsere Sparte interessiert und sie damit bereichert.

Können? Spielt keine Rolle. Hab keine Bedenken, jeder der heute Meister seines Fachs ist hat mal mit dem Lernen begonnen.

Wir freuen uns schon jetzt auf Dein Kommen egal ob W/M/D, jeder wird herzlich aufgenommen.

Bayernauswahl U13-Juniorinnen


Die bayerischen Auswahlmannschaften

Zum Lehrgang der U13-Juniorinnenauswahl vom 15.02.-17.02.2019 in der Sportschule Oberhaching wurde diesmal auch eine Spielerin der DJK Vornbach nominiert:

Emma Memminger.

Seit 2011 in der DJK Vornbach, spielt sie momentan als einziges Mädchen in der D-Jugend und zeigt dort ihr außergewöhnliches Können. In ihrer „Freizeit“ spielt sie auch als Gastspielerinn in der Mädchenmannschaft beim 1. FC Passau. Mit sehr viel Talent und Einsatz hat sie es nun in die U13-Juniorinnen Bayernauswahl geschafft. Einfach nur super.

In den Bayernauswahlen spielen die Toptalente eines Jahrgangs aus dem gesamten Freistaat. Die Sichtung für die BFV-Teams erfolgt in mehreren Stufen: die besten Talente aus den DFB-Stützpunkten und BFV-Nachwuchsleistungszentren werden für die vier BFV-Regionalauswahlen nominiert. Bei den Lehrgängen und Vergleichsturnieren werden wiederum die besten Spielerinnen und Spieler für die Bayernauswahlen gesichtet und mit den Toptalenten der Lizenzvereine zusammengeführt. Um möglichst vielen Talenten die Förderung auf Spitzenniveau zu ermöglichen, gibt es neben den Leistungskadern (in der Regel Spieler(innen) der Lizenzvereine) in nahezu allen Altersklassen auch Förderkader (in der Regel Spieler(innen) aus den BFV-Nachwuchsleistungszentren und DFB-Stützpunkten) (Quelle: BFV).